2011 Kaffelstein Spaetburgunder "Ottmar Hoerl" QbA trocken Franken 0,75L

Der Kreuzwertheimer Kaffelstein war seit Alters her der Hausweinberg der Wertheimer Grafen und Bürger. Die Steillage mit ihren Buntsandsteinböden, thront majestätisch über dem Main, gegenüber der Wertheimer Burg. Der Kaffelstein gehört in Franken zu den wenigen Weinlagen mit den meisten Sonnenstunden im Jahr. Die Lichtintensität wird noch erhöht indem die Sonnenstrahlen vom Main in den Berg reflektiert werden.Die Spätburgunder Reben wurden zwischen 1982 und 1989 gepflanzt. Der Weinberg ist durch seine über 60% Hangneigung sehr schwer zu bewirtschaften. Die Weinlese erfolgt in reiner Handarbeit. Für diese Goldedition Ottmar Hörl, haben wir den Ertrag stark reduziert und nur eine Traube pro Trieb am Stock hängen lassen. Der Lohn sind aber vollreife Trauben die im wahrsten Sinne des Wortes vom Klima verwöhnt wurden.  Nach der Lese in kleinen Kisten, werden die Trauben im Rotweinmaischegärbehälter auf den Beerenschalen vergoren um eine intensivere Farb und Aromaausbeute zu erhalten. Danach wurde der junge Wein in neue und gebrauchte Barrique, zum Teil aus Spessart-Eiche gelegt und dort 18 Monate gelagert. Ottmar Hörl lebt und arbeitet in Wertheim in einer kleinen Ortschaft unterhalb unserer Weinberge und ist in der Kunstszene berühmt für seine Skulpturen, die er in vielfacher Menge im öffentlichen Raum installiert.

69,50 €

  • verfügbar
  • 3 - 4 Tage Lieferzeit

*Mengenangaben können Sie im Warenkorb verändern*

RATHAUSGASSE 5, 97892 KREUZWERTHEIM, TEL.: +49 (0) 93 42 - 55 00, FAX: +49 (0) 93 42 - 2 20 19